Besuch aus der Provinz Gelderland

(05.06.13) Zu einem Austausch haben sich die Fraktionen der FDP im Regionalrat Düsseldorf und der VVD im Parlament der niederländischen Provinz Gelderland getroffen.

(Foto: Nadja Kremser, FDP-Landtagsfraktion NRW)
(Foto: Nadja Kremser, FDP-Landtagsfraktion NRW)
Auf dem Programm standen am Vormittag ein Besuch des Landtages NRW und Gespräche mit den FDP-Landtagsabgeordneten Dietmar Brockes (Wirtschaft), Holger Ellerbrock (Regionalplanung) und Christoph Rasche (Verkehr).

In der Mittagspause konnten sich die niederländischen Gäste von Dr. Robert Orth, MdL, im Rheinturm einen Überblick über die Stadt Düsseldorf geben lassen.

Der Nachmittag war geprägt von einem Gespräch mit den Außenhandelsexperten der IHK Düsseldorf. Dabei wurde deutlich herausgestellt, dass die Niederländer einer der wichtigsten Ex- und Importpartner NRWs und insbesondere der Region Düsseldorf ist. Auch sind für NRW nicht die deutschen Nordseehäfen die wichtigen Rohstofflieferanten, sondern die niederländischen und belgischen ZARA-Häfen.

Inhaltliche Schwerpunkte der Gespräche waren der notwendige Ausbau der Schienenverbindungen zwischen den Häfen und der Rhein-Ruhr-Region. Dies betrifft sowohl die Betuwe-Linie, den Eisernen Rhein als auch die Brabant-Route. Daneben wurde diskutiert, in wie weit insbesondere im grenznahen Raum der Austausch zwischen den Unternehmen gefördert und ausgebaut werden kann.

Zum Ausklang des Tages konnten die Teilnehmer den ersten sommerlichen Tag des Jahres am Rheinufer genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.